Neuigkeiten

22.01.2016   Gäste aus dem Wahlkreis
Oberschule Hilter besucht Gerda Hövel im Landtag
Zur Meldung

Die Gruppe um ihre Lehrkräfte Frau Schack und Herrn Haverkamp nutzte die Gelegenheit für zahlreiche ganz unterschiedliche Fragen an die vier Abgeordneten: Was verdienen die Landespolitiker? Befürchten sie einen 3. Weltkrieg? Was ist schön an Politik?...

18.01.2016   Staatssekretär Karl-Josef Laumann beim Spanferkelessen der CDU-Bad Essen
„Statt einfacher Lösungen, den Weg der langen Diplomatie gehen“

„Ich freue mich wirklich sehr, dass sich für heute Abend 120 Personen angemeldet haben. Ich werte dies nicht nur als Interesse an den Spanferkeln, sondern auch als Interesse an der CDU Bad Essen“, freute sich die CDU-Vorsitzende Ann Bruns bei der Begrüßung der zahlreich...

15.01.2016   Hövel und CDU-Bad Essen besuchen Clearingstelle auf dem Essenerberg
„Wir sehen den Menschen, nicht die Nationalität“

Im Landkreis Osnabrück gibt es derzeit drei Clearingstellen – zwei davon in der Gemeinde Bad Essen. Sowohl die Einrichtung auf dem Essenerberg als auch die zum 1. Januar eröffnete Clearingstelle in Wehrendorf werden vom Verbund Sozialer Dienste (VSD) geführt. 20 Jugendl...

14.01.2016   Vockert: Neues Kita-Gesetz bleibt leeres Versprechen - Kultusministerin Heiligenstadt enttäuscht Eltern und Kita-Mitarbeiter
Pressemitteilung vom 14.01.2016; Nummer: 13/2016

Die CDU-Landtagsabgeordnete Astrid Vockert wirft der rot-grünen Landesregierung vor, in der frühkindlichen Bildung ihre eigenen Qualitätsversprechen nicht einzuhalten. „Nun wissen wir, dass es in dieser Legislaturperiode keine Novelle des Kita-Gesetzes mehr geben wird. ...

23.12.2015
„Gute Politik der letzten Jahre fortsetzen“

Auf der Mitgliederversammlung des CDU-Gemeindeverbandes Bad Essen in Höger’s Hotel stand die Wahl der Delegierten und Ersatzdelegierten für die Kreisvertreterversammlung ganz oben auf der Tagesordnung. Die Vorsitzende Ann Bruns begrüßte die anwesenden Mitglieder und bl...

12.11.2015    Wann wird beim Goldenstedter Wolf gehandelt?
Minister Wenzel darf Existenzsorgen der Nutztierhalter nicht länger ignorieren
Zur Meldung

 Hannover. In der heutigen aktuellen Stunde zum Goldenstedter Wolf ist aus Sicht des CDU-Landtagsabgeordneten Ernst-Ingolf Angermann deutlich geworden, dass Minister Wenzel die Probleme, die die Rückkehr des Wolfes nach Niedersachsen mit sich bringt, weiter ig...

11.11.2015    Pressemitteilung vom 11.11.2015 Nummer: 404/2015
Seefried: Stundenausfall belastet Niedersachsens Schulen – Kultusministerin muss umgehend Konzept zur Sicherung der Unterrichtsversorgung vorlegen
Zur Meldung

Der schulpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Kai Seefried, hat die Kultusministerin im Rahmen der heutigen Aktuellen Stunde aufgefordert, umgehend ein Konzept zur Sicherung der Unterrichtsversorgung vorzulegen. „Die Unterrichtsversorgung in Niedersachsen...

22.10.2015
MdL Gerda Hövel zu Gast beim CDU Stadtverband Dissen a.T.W.
Hövel gemeinsam mit dem Vorstand der CDU-Dissen

Gerne war die CDU-Landtagsabgeordnete Gerda Hövel der Einladung des CDU-Stadtverbandes Dissen gefolgt, an der diesjährigen Mitgliederversammlung teilzunehmen. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Heiner Prell berichtete die Landtagsabgeordnete über ihre Arbeit im L...

09.10.2015   Landtagsabgeordnete Gerda Hövel zu Gast beim „Runden Tisch Inklusion“ in der Gemeinde Hilter
Bestandsaufnahme zur Inklusion in Hilter

eit der Zustimmung Deutschlands 2009, die Behindertenrechts-Konvention der Vereinten Nationen umzusetzen, ist „Inklusion“ für Kommunen, Kindertageseinrichtungen, Schulen, Kirchen, Verbände und andere Einrichtungen zu einem brandaktuellen Thema geworden. Jeder Mensch h...

17.09.2015   Toepffer: Wirtschaftsminister muss Feststellung der Berufsqualifikationen von Flüchtlingen massiv ausweiten und vereinfachen
Pressemitteilung vom 17.09.2015 - Nummer: 327/2015

Der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Dirk Toepffer, fordert angesichts des großen Flüchtlingszustroms, die Feststellungsverfahren von möglichen beruflichen Qualifikationen massiv auszuweiten.

16.09.2015   Thümler: Sicherheit in Aufnahmeeinrichtungen, Gesundheitschecks und Abschiebungen – Regierung Weil hat kein Erkenntnis-, sondern ein Umsetzungsproblem
Pressemitteilung vom 16.09.2015 - Nummer: 322/2015

Während der heutigen Landtagsdebatte zur Flüchtlingssituation hat der CDU-Fraktionsvorsitzende Björn Thümler die vom Bund in Aussicht gestellten Erstaufnahme-Kapazitäten für 40.000 Flüchtlinge begrüßt. „Es ist richtig, dass der Bund weiter helfen muss. Aber es müssen je...

15.09.2015   Thümler: Regierung Weil muss erklären, wie sie Flüchtlingskrise in Niedersachsen bewältigen will – rot-grünen Rückf ührungserlass umgehend außer Kraft setzen
Pressemitteilung vom 15.09.2015 - Nummer: 321/2015

Mit Blick auf die morgen beginnende Sitzung des Niedersächsischen Landtags erwartet der CDU-Fraktionsvorsitzende Björn Thümler klare Worte von Ministerpräsident Weil zur Flüchtlingsfrage: „Die Regierung Weil kann ihr Handeln nicht länger auf Situationsbeschreibungen und...

Nach oben